ISO 22000

Was ist die ISO 22000?

Die ISO 22000 ist der weltweite Standard für alle Unternehmen in der gesamten Lebensmittelkette (Supply Chain), von der Primärerzeugung bis zum Endverbraucher. Sie beschreibt die Anforderungen an ein risikobasiertes Managementsystem für Qualität und Lebensmittelsicherheit und ist – vereinfacht gesprochen – eine Kombination aus ISO 9001, HACCP Codex Alimentarius und GMP.

Wer kann die ISO 22000 anwenden?

Die Norm richtet sich ebenso an Lieferanten von Nicht-Lebensmittel-Produkten und Dienstleister.

Dazu gehören u. a.

  • Reinigungsunternehmen, 
  • Produzenten von Verpackungsmaterialien, 
  • Maschinen- und Anlagenbauer, 
  • Hersteller von Pestiziden, Düngemitteln und Tierarzneimitteln.

Vorteile der Zertifizierung nach ISO 22000

Neben den HACCP-Grundsätzen enthält die ISO 22000 so genannte Präventivprogramme (Prerequisite Programs). Diese sollen sicherstellen, dass in der Lebensmittelkette keine Kontaminationen durch Fremdkörper oder chemische und mikrobiologische Stoffe auftreten. Ziel ist es, die Gesundheit der Konsumenten zu schützen sowie die Qualität der Produkte – und damit die Kundenzufriedenheit – zu steigern.

Vorteile für Sie:

  • Sie zeigen der Öffentlichkeit, dass Sie in der Lage sind, die Lebensmittelsicherheit und die damit verbundenen Risiken zu managen. 
  • Sie schaffen Vertrauen bei Ihren Stakeholdern, seien es Kunden, Lieferanten oder internationale Kontrollbehörden. 
  • Eine vereinfachte Integration in bestehende Managementsysteme wie ISO 9001 Qualitätsmanagement oder ISO 14001 Umweltmanagement ist möglich. 
  • Die ISO 22000 betrachtet die globalen Schnittstellen des Unternehmens – viele Lebensmittelhersteller fragen danach. 
  • Mit der ISO 22000 decken Sie eine Vielzahl der Forderungen unterschiedlicher Lebensmittelstandards ab. Damit vermeiden Sie Mehrfachzertifizierungen und sparen Zeit und Kosten.

Wie LRQA Sie unterstützen kann

LRQA auditiert und zertifiziert nach ISO 22000. Unsere Audits können die ISO 22000 mit anderen Zertifizierungen kombinieren, z. B. mit BRC, IFS, FSSC 22000, ISO 9001 Qualitätsmanagement, ISO 14001 Umweltmanagement und OHSAS 18001 Arbeitssicherheit. Unsere PRAXISTrainings unterstützen Sie dabei, die ISO 22000 in Ihre Organisation zu integrieren.