BRC Global Standard for Food Safety

Was ist der BRC Global Standard for Food Safety?

Der BRC Global Standard for Food Safety ist ein weltweit gültiger Standard für Lebensmittelsicherheit. Er wurde vom British Retail Consortium (BRC), einem Wirtschaftsverband britischer Einzelhandelsunternehmen, entwickelt.

Dieser weltweit eingesetzte Standard zur Lebensmittelsicherheit wird von angelsächsischen Unternehmen bevorzugt.

Das Consortium definiert die von mehreren Handelsketten als verbindlich festgelegten Standards (BRC Global Standards) für Lieferanten, u. a. in der Lebensmittelindustrie. Dazu gehören unter anderem der BRC Global Standard for Food Safety, der Standard BRC / IOP Global Standard for Packaging and Packaging Materials (für Hersteller von primären Lebensmittelverpackungen) und BRC Global Standard for Consumer Products.

Checkliste statt Punktesystem

Den BRC Global Standard for Food Safety gibt es seit 1998. Er besteht aus einer Checkliste, mit der bewertet wird, ob die jeweiligen Anforderungen erfüllt wurden. Ein Punktesystem wie beim IFS Food (International Featured Standard Food ) gibt es nicht. Die Checkliste bezieht sich vor allem auf folgende Bereiche:

  • HACCP-System
  • Qualitätsmanagement-System (QM-System)
  • Produktionsumgebung (Räume, Geräte/Anlagen, Lüftung, Wartung, Hygiene, Abfall, Schädlingsbekämpfung, Transport)
  • Produktkontrolle
  • Prozesskontrolle
  • Personal

Wie LRQA Sie unterstützen kann

In Deutschland führt LRQA Zertifizierungen nach dem BRC Global Standard for Food Safety durch.