AS/EN 9100: Revision D geplant

Michael Harder, Senior Technical Manager bei LRQA in den USA, berichtet in einem Interview mit dem amerikanischen Quality Magazine über die nächste Version des Standards für die Luft- und Raumfahrtindustrie und erklärt, warum AS/EN 9100 so effektiv ist.

Revision D des Standards ist in Planung

Die Normenfamilie AS/EN 9100 ff. ist eine der erfolgreichsten branchenspezifischen Standardsammlungen. AS/EN 9100 wurde 1999 erstmals veröffentlicht ist wird regelmäßig an die Erfordernisse des Marktes angepasst. Die derzeit gültige dritte Version, Revision C, wurde 2009 veröffentlicht. Die Umsetzung in den Unternehmen wurde bis Mitte 2012 abgeschlossen. Die Normen sind auf die Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrien zugeschnitten. Unternehmen aus diesen Branchen fordern häufig von ihren Lieferanten die Zertifizierung gemäß AS/EN 9100, 9110 bzw. 9120.

Welche Änderungen sind in der AS/EN 9100 Revision D zu erwarten?

Um weiterhin den branchenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, ist mit der Revision D eine weitere Überarbeitung geplant. Die AS/EN 9100 basiert auf der Norm für Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001 und soll weiterhin mit ihr kompatibel sein. Die ISO 9001 wird derzeit überarbeitet und die Veröffentlichung des neuen Standards ist für September 2015 geplant. Der geplante Zeitraum für die Veröffentlichung der AS/EN 9100 Revision D ist im Dezember 2015.

Die mit der Revision beauftragte International Aerospace Quality Group (IAQG) plant die Veröffentlichung der AS/EN 9100 innerhalb von drei Monaten nach dem offiziellen Erscheinen der überarbeiteten ISO 9001. IAQG hat bereits nach dem Abschluss der Umstellung auf Revision C der AS/EN 9100 Kommentare von interessierten Parteien zu der letzten Revision eingeholt und mit der Revision D begonnen.

Ist die AS/EN 9100 weiterhin nutzbringend und relevant?

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist in hohem Maße abhängig von der Leistungsfähigkeit ihrer Lieferkette um robuste, qualitativ hochwertige Produkte rechtzeitig und zuverlässig zu liefern. Die Branche hat mit der AS/EN 9100 stets einheitliche Anforderungen und ständige Verbesserungen ihrer Lieferkette bezweckt. Die AS/EN 9100 basiert auf den Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem der ISO 9001 und auf der Validierung der Konformität durch eine externe Zertifizierung.

Des Weiteren enthält die AS/EN 9100 zusätzliche Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie. Hierzu gehören zusätzliche Forderungen in Bezug auf Projektmanagement, Risikomanagement, Konfigurationsmanagement, Verifizierung und Steuerung von Prozessen und Tätigkeiten nach der Lieferung.

Darüber hinaus gelten erweiterte Anforderungen an Vertragsprüfung, Design, Beschaffung, Produktverifizierung (Prüftätigkeiten) und zeitnahe und wirksame Maßnahmen zur Beseitigung von Abweichungen.

Die Aspekte Sicherheit und Leistung sind bei Produkten im Bereich der Luft- und Raumfahrt derart kritisch, dass die Anwendung eines so anspruchsvollen Standards wie AS/EN 9100 vollkommen gerechtfertigt ist.

Gibt es noch Raum für Verbesserungen bei der AS/EN 9100?

Es wird immer Raum für Verbesserungen bei jedem Standard für Qualitätsmanagementsysteme geben. Hierauf beruht das Konzept der ständigen Verbesserungen, das im Jahr 2000 in die ISO 9001 aufgenommen wurde und seitdem Bestandteil dieser Norm und aller davon abgeleiteten Standards ist.

Wir als Zertifizierungsgesellschaft begrüßen jede Änderung, die genauer definierte und objektiv auditierbare Kriterien liefert, wie z.B. spezifische Anforderungen an die Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen. Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass die Anforderungen bezüglich Lenkung von Überwachungs- und Messmitteln (allgemein als Kalibrierung bezeichnet) aus dem Abschnitt Produktrealisierung in den Abschnitt Messung, Analyse und Verbesserung verschoben wird. Wir halten das für eine angemessene Änderung.

Dies ist eine Zusammenfassung des Interviews mit Michael Harding und zwei weiteren Experten mit dem amerikanischen Quality Magazine. Das vollständige Interview lesen Sie hier auf der Website des Quality Magazine (in englischer Sprache).

Die International Aerospace Quality Group (IAQG) hat eine detaillierte Präsentation im pdf-Format zur Revision der AS/EN 9100 erstellt. Die Präsentation steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.