VDA 6.3:2016 Update
Training (1 Tag)

VDA 6.3:2016 Update: Auf einen Blick

Dieses Training vermittelt Ihnen, was sich im neuen VDA Band 6.3:2016 im Vergleich zur alten Version 2010 geändert hat. Anhand von Praxisbeispielen und in Workshops wird vermittelt, wie Sie Ihr Verfahren bei Prozessaudits ändern sollten, welche Neuerungen es umzusetzen gilt und wie Sie die neuen Fragenkataloge bei Ihren Audits verwenden.

Am Ende des Trainings können Sie auf freiwilliger Basis eine schriftliche Prüfung ablegen (vom VDA gefordert).

Wenn Sie nach einem Automobilstandard (IATF 16949, VDA 6.1, VDA 6.2 oder VDA 6.4) zertifiziert sind, sollten Sie nachweisen können, dass Sie Ihre Prozessaudits nach der neuen Version VDA 6.3:2016 durchführen. Alle anderen Anwender sollten die Änderungen ebenfalls schnellstmöglich berücksichtigen, um die aktuellen Automobilforderungen zu erfüllen.

Ihr Trainingsziel 

  • die Neuerungen des VDA Band 6.3:2016 kennen lernen,
  • die Änderungen in Ihrem Prozessaudit-Verfahren umsetzen, 
  • die neuen VDA 6.3 Fragenkataloge anwenden.

Die Inhalte des 1-tägigen Trainings

  • VDA 6.3:2016 und Produktlebenszyklus
  • Zusammenhang zwischen Reifegradmodell und Prozessaudit
  • Änderungen im Auditprozess und in der Potentialanalyse
  • Bewertung der Auditergebnisse
  • Leitfaden bei der Punktevergabe
  • Änderungen bei den Fragenkatalogen „Produkte“ und „Dienstleistungen“
  • Workshopteil „Anwendung der neuen Fragenkataloge“
  • Workshopteil „Auswirkungen der Änderungen im Unternehmen“

Teilnehmer und Voraussetzungen 

Das Update-Training richtet sich an

  • Mitarbeiter und Führungskräfte, die bereits interne Prozessaudits oder Lieferantenaudits nach VDA 6.3:2010 durchführen
  • o.g. Auditoren, die gemäß dem neuen VDA Band 6.3:2016 eine erfolgreiche Teilnahme an einer VDA 6.3 Schulung mit bestandener Lernkontrolle nachweisen müssen.

Entsprechende Kenntnisse im Qualitätsmanagement sowie Erfahrung in der produzie-renden Industrie sind erforderlich. Basiswissen zum Prozessmanagement, zu den Inhalten der ISO 9001, IATF 16949 oder EN 9100 sowie eine interne Auditorenqualifikation sind hilfreich.

Nächste Schritte

Beginn Ende Ort Kurs buchen
49324 Melle, Van-der-Valk Hotel Jetzt buchen