Integrierte Umwelt- und Arbeitsschutzaudits Training (3 Tage)

Integrierte Umwelt- und Arbeitsschutzaudits: Auf einen Blick

NEU: unter Berücksichtigung der neuen ISO 19011:2018

Das Training vermittelt Ihnen kompakt und praxisorientiert das erforderliche Know-how, um effektive interne Umwelt- und Arbeitsschutzaudits durchzuführen. Es basiert auf der ISO 14001:2015 und OHSAS 18001.

Der finale Entwurf der ISO 45001 (ISO/ FDIS) wurde am 30. November 2017 veröffentlicht. Im Training erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen des ISO 45001 FDIS, den aktuellen Zeitplan und entsprechende Unterlagen.

Ihr Trainingsziel

  • Erfolgreiche integrierte Audits in den Bereichen Umwelt und Arbeitsschutz vorbereiten, durchführen und nachbereiten.

Nach dem Training können Sie 

  • einen Überblick über die wesentlichen Forderungen der ISO 14001 und der OHSAS 18001 geben, 
  • die Anforderungen an interne, integrierte Audits in den Bereichen Umwelt- und Arbeitsschutz beschreiben, 
  • ein Audit mit Hilfe von Checklisten vorbereiten,
  • den von LRQA entwickelten 6-stufigen Auditprozess anwenden, 
  • effektive Fragetechniken nutzen, 
  • objektive Nachweise sammeln und bewerten, 
  • Abweichungen und Feststellungen in Auditberichten dokumentieren
  • Folgeaktionen veranlassen, Zuständigkeiten bestimmen und die Wirksamkeit von Korrekturmaßnahmen bewerten,
  • den Beitrag interner Audits zur Stabilität und Effektivität von Managementsystemen erklären.

Voraussetzungen 

  • Sie verfügen über Grundkenntnisse in Umwelt- und Arbeitsschutzthemen.
  • Idealerweise haben Sie bereits interne Qualitäts-, Umwelt- oder Arbeitsschutzaudits durchgeführt.

Nächste Schritte 

Beginn Ende Ort Kurs buchen
30659 Hannover, Mercure Hannover Jetzt buchen